"Die Zukunft entscheidet über die Gegenwart"
Startseite Verlagsziele Kontakt  
 
2015 – Der Zusammenbruch des Immobilienmarkts in den westlichen Staaten
Produktinformation | Zusammenfassung | Autor | Auszüge | Bestellen

    Die Krise hat gezeigt, dass die Immobilienmärkte in den westlichen Staaten nicht so solide waren wie sie schienen. Bei Käufern, Verkäufern, Eigentümern, Mietern, Maklern, Bauentwicklern, ja bei allen, die sich für den Wohnungsimmobilienmarkt interessieren, kamen wesentliche Zweifel auf. In der Krise wurde auch allgemein klar, dass zwischen den verschiedenen nationalen Immobilienmärkten und den internationalen Entwicklungen in Wirtschaft, Finanzen, Währungen und Zinssätzen komplexe Wechselwirkungen bestehen. Vielen begann zu dämmern, dass auf dem Immobilienmarkt in Zukunft wenig so sein würde wie heute.

    Aber diesem Erkenntnisgewinn sind Grenzen gesetzt. Wie könnte es auch anders sein angesichts der Dürftigkeit, wenn nicht gar des Fehlens von länderübergreifenden Analysen, die auch die Entwicklung der letzten Jahrzehnte umfassen? Ohne einen solchen Rückblick kann keine Prognose der kommenden Entwicklungen des Immobilienmarkts in den jeweiligen Ländern Glaubwürdigkeit beanspruchen. Und von solchen Prognosen hängt ab, welche Antworten auf entscheidende Fragen die richtigen sind: Wann verkaufen? Wann kaufen? Lieber mieten?

    Mit diesem Buch füllen die Autoren Sylvain Perifel und Philippe Schneider diese Lücke für den Wohnimmobilienmarkt in den westlichen Staaten, für den sie zweifelsohne gemeinsame Trends herausgearbeitet haben. Sie haben ein angenehm zu lesendes Buch geschrieben, in dem präzise Analysen, notwendige Statistiken, stringente Argumente, mit Zahlen unterfütterte zeitgenaue Prognosen und nützliche Ratschläge eine glückliche Verbindung eingehen. Es bietet damit eine wichtige Informationsquelle für Privatleute wie Immobilienprofis oder auch Investoren.

 

Ihr Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.
Bestellen
Document sans-titre


14x20,5 cm - 212 Seiten - 20,00 €
ISBN : 978-2-919574-11-7
   Ich Rate "Nach der Krise..." : Ich Rate "Handbuch ..." :
Impressum